Über uns

Gemeinsam mit Ihnen gegen Ressourcenverschwendung

Sehr geehrte Damen und Herren, hiermit möchten wir Ihnen den Verein „Die Tonne bleibt leer e.V.“ vorstellen. Der Verein wurde von Menschen gegründet, die gemeinsam etwas bewegen möchten. Zweck des Vereins ist die Ressourcenverschwendung zu minimieren und Güter des täglichen Bedarfs „zu retten“ und sie Menschen und Tieren zur Nutzung bzw. zum Verbrauch zuzuführen. Wir retten – alle Ressourcen vor der Tonne -, denn vieles, das momentan weggeworfen wird, ist noch brauchbar, entspricht aber nicht den strengen Hygienevorschriften oder ist nicht mehr verkäuflich (wie z.B.vertrocknete Blumen, aufgerissene Verpackungen usw.). Vieles wird bereits jetzt durch die Tafeln abgeholt oder anderweitig weiterhin an Mitarbeiter, Obdachlosenhilfe oder andere weitergegeben. Das ist auch gut so und findet unsere volle Unterstützung. Wir möchten die noch verbleibenden Lücken schließen; Dinge abholen, die die Tafeln nicht mitnehmen (dürfen). Abholungen, die ausfallen „auffangen“ und generell alles dafür tun, dass die Tonne möglichst leer bleibt.

Gibt es nichts zu retten, freut uns das dennoch, denn Hauptsache ist, dass die Tonne leer bleibt!

Wir sind vernetzt mit Hilfsorganisationen wie Obdachlosenhilfe, Flüchtlingshilfe, Haus- und Gnadentierhilfe, Lebenshöfen und haben feste Kooperationen mit mehreren örtlichen Tafeln. Uns geht es um Gemeinsamkeit und gegenseitige Unterstützung – ein offenes, kooperatives Handeln ist uns wichtig. Wir arbeiten alle selbstlos im Ehrenamt. Mit den Waren betreiben wir keinen Handel oder Tausch. Aus diesem Grund wurde uns auch die Gemeinnützigkeit anerkannt. Wir sind ein kleiner neuer Verein neben den bereits existierenden „Großen“. Das bedeutet aber auch, dass wir flexibel und transparent agieren und uns auf die Bedürfnisse des jeweiligen Abgebers / der jeweiligen Abgeberin einstellen können. Wir werden (falls dies der Wunsch ist ) keine Mitteilung über die Herkunft der Waren veröffentlichen. Wir stellen jeder Kooperation ein persönliches Team zur Seite, mit dem Wünsche, Änderungen und Möglichkeiten der Rettung besprochen werden können. Insbesondere möchten wir darauf hinweisen, dass wir die Rettung von Ressourcen als Teil eines ganzheitlichen Ansatzes sehen: auch wir achten auf bewusstes Handeln und z.B.. schlaue, spritsparende Fahrten oder auf das Einsparen von CO2 . Vielleicht noch eine wesentliche Information am Schluss: wir sind alle erfahrende Retter und Retterinnen mit zum Teil langjähriger Erfahrung in diesem Bereich – das heisst, wir können auch unterstützen und unsere Erfahrungen teilen. Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben dann schreiben Sie und. Wir stehen Ihnen bei weiteren Fragen natürlich jederzeit zur Verfügung.  Ihr Team von Die Tonne bleibt leer e.V.

Consent Management mit Real Cookie Banner